NBA

Prozessorientierte phronetische
Naturbildarbeit

Die prozessorientierte phronetische Naturbildarbeit ist ein Teil
der Cuore-Arbeit und basiert auf altem indigenen Heilwissen, den
Gesetzen des Lebens und der Weisheit des buddhistischen Weges.

Die Natur wird von vielen Menschen als Raum zum Erholen,
Entspannen oder zum Kraft tanken beschrieben, in dem wir
zu uns selbst kommen können.

Jeder Mensch besitzt ein inneres Wissen um seine Kräfte und
welcher Weg der passende ist. Er weiß, was ihm gut tut und stärkt.
In der Naturbildarbeit wird dieses innere Wissen wieder
bewusst gemacht.

Wir sind in Herkunftssysteme eingebunden. Diese Systeme
haben Auswirkungen auf unser inneres Befinden und sind
entscheidend, wie wir der Umwelt begegnen. Der Grund einer
Verstörung liegt oft tief in der Familiengeschichte und im
Unbewussten verborgen.

Beim Legen Ihres Naturbildes treffen Sie bewusste
Entscheidungen und erneuern dieses System.

Mein Wissen um die Kräfte der Natur unterstützt Sie bei dem
Prozess. Sie werden von mir achtsam begleitet, bis sich die
neue Ordnung für Sie stimmig anspürt.

Was bringt´s ?

Die Naturbildarbeit ist für die Lösung von Themen geeignet,
die Sie schon lange begleiten und immer wieder auftauchen oder
wenn Sie sich in einer Entscheidungssituation befinden.

Dauer: ca. 2 Stunden

Grundlagen

kunsttherapeutische Prinzipien

systemische Aufstellungsarbeit

ethno-psychologische Ahnenarbeit