lioba_leutgoeb_04-2018_web

Lioba Leutgöb

Phronetische® Kunsttherapeutin (ÖFKG)
Lehrtherapeutin an der Wiener Schule für Kunsttherapie
Grafik-Designerin

1979 in Wien geboren

Ausbildung zur Dipl. Grafik- und Kommunikationsdesignerin
Die Graphische, Wien (2003-2006)

Ausbildung zur Dipl. phronetischen® Kunsttherapeutin
WSK – Wiener Schule für Kunsttherapie (2007-2010)

Meine Haltung als Kunsttherapeutin

Ich nehme eine offene, wertfreie und achtsame Haltung ein. In der
phronetischen® Kunsttherapie wird diese Haltung als „Aktive Communio“
bezeichnet. Sie ist eine Bezeichnung für eine Form der Begegnung, die u.a.
aktives, waches Einsicht nehmen und spüren bedeutet. Dies geschieht
durch Aufmerksamkeit, in Liebe und Stille.

Ich stelle einen geschützten Raum zu Verfügung und hole Sie dort ab
wo Sie gerade stehen. Ich arbeite ressourcenorientiert, stärkend und
vertraue auf die Selbstheilungskräfte, die in Ihnen vorhanden sind und sich
entfalten möchten. Das innere Thema zeigt sich, in welcher Form auch
immer, ob in einer Gestaltung am Papier, in einer Bewegung, einer Geschichte
oder in einem Objekt. Ich begleite den Prozess und unterstütze Sie bei der
Umsetzung Ihrer eigenen Ideen. Die Beziehung steht immer im Vordergrund.

Weiterbildung

Psychotherapeutisches Fachspezifikum (KIP)
ÖGATAP (seit Jänner 2018)

Psychotherapeutisches Propädeutikum
Arge (2016-2018)

Grundlagen der Psychotraumatologie für die kunsttherapeutische Praxis
Alanus Hochschule, Bonn (2015)

Therapiehundeausbildung mit meinem Hund Coco
TAT, Tiere als Therapie (2013)

Prozessorientierte phronetische Naturbildarbeit
nach Irmgard M. Starke (2013)

Psychotherapeutisches Praktikum

Fachassistenz mit Menschen mit ASS, Beratungstätigkeit in der Familienberatung
Österreichische Autistenhilfe, ÖAH (seit April 2019)

Kunsttherapeutische Tätigkeit

Kunsttherapeutin in eigener Praxis mit Erwachsenen und Kindern (seit 2014)

Kunsttherapie mit Flüchtlingskindern, (Gruppen- und Einzelsetting)
Caritas, Haus St. Gabriel (2016–Dez. 2018)

Kinderhaus Sargfabrik (offenes Atelier) (2013)

St. Anna Kinderspital (Onkologie), Wien (2010)

AKH – Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Wien (2010)

Sanatorium Maimonides Zentrum, Wien (2009–2010)

NÖ Landeskindergarten Zentrum, Baden (2009)


Mitglied bei der Österreichischen Gesellschaft für angewandte Tiefenpsychologie
und allgemeine Psychotherapie (ÖGATAP)